Proactiv Solution Plus Erfahrungen

Unsere Proactiv Solution Plus Erfahrungen: Mittel zur Pickelbekämpfung gibt es viele und alle versprechen sie Heilung. Manche sagen, dass es einfach ist, andere werben mit schonender Behandlung. Eine Alternative der Pickelbekämpfung ist Proactiv Solution.

Diese Pflegeserie wurde von der Firma Radan & Fields in den USA entwickelt und ist schon seit ein paar Jahren auf dem deutschen Markt erhältlich. In den USA ist es viel beachtet und wurde schon von einigen Unternehmen kopiert. Diese Methode der Akne-Bekämpfung ist vielversprechend und hat einige Vorzüge gegenüber anderen Wundermitteln.

Was ist Proactiv Solution?

Zunächst solle erst mal geklärt werden, worum es sich hier handelt. Proactiv Solution ist eine dreistufige Pflegeserie, die morgens und abends angewendet werden sollte. Sie beinhaltet drei Produkte, die in jeweils einem Anwendungsschritte verwendet werden.

1. Stufe: Reinigung

In der ersten Stufe wird die Gesichtshaut mit einer Peelingcreme, der Skin Smoothing Exfoliator, gereinigt. Dabei sollte die Haut erst befeuchtet werden, um sie dann mit etwa einer mandelgroßen Menge einzucremen. Nachdem sie ein bisschen einmassiert wurde, kann die Reinigungscreme mit Wasser abgewaschen werden.

In diesem Schritt helfen die Bestandteile Glycolsäure und Salicylsäure Hautunreinheiten zu beseitigen. Gleichzeitig beugen sie neuen Verunreinigungen vor. In dieser Reinigungscreme sind ebenfalls feuchtigkeitsspendende Elemente enthalten, die gegen trockene Haut vorgehen und einen glatteren Teint ermöglichen sollen.

2. Stufe: Pickelbekämpfung

proactiv-solution
Genaue Anleitung inklusive

Nach dem die Pflegecreme mit warmem Wasser abgewaschen und das Gesicht danach getrocknet wurden, wird die zweite Creme, das Pore Targeting Treatment, aufgetragen. Diese wird ebenfalls einmassiert, sollte danach aber nicht ausgewaschen werden.

Das besondere dieser Creme ist, dass die Salicylsäure in diesem Schritt in die Poren vordringt und die Bakterien, die sich in der Pickelbasis befinden, direkt angreift. Das weite Vordringen in die Poren wird durch eine Smart Target Technologie ermöglicht, die in dieser Pflegecreme enthalten ist. Sie ist eine Entwicklung von Radan & Fields.

Mit einem anderen Wirkstoff werden an der Stelle Reizungen der Haut reduziert und die Mattheit des Teints gesteigert. Die Creme sollte komplett einwirken, bevor die dritte Stufe eingeleitet wird.

3. Stufe: Feuchtigkeit

Nach den ersten beiden Anwendungen wird die Haut leicht trocken sein. Um das zu behandeln, wird im dritten Schritt eine Feuchtigkeits-Lotion aufgetragen. Hier sind mehrere feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe wirksam, die insgesamt eine reinere, glattere und strahlendere Haut versprechen.

Auch ist hier wieder Salicylsäure enthalten, wenn auch nicht mehr in einer so hohen Konzentration. Hier werden also auch noch einmal Hautunebenheiten beseitigt. Deshalb: Was hilft gegen Pickel?

Wie wirkt Proactiv Solution Plus?

Der Hauptwirkstoff ist Salicylsäure. Diese Säure ist wissenschaftlich erprobt und bekannt dafür, antimikrobiell gegen Pilze und Bakterien zu wirken. Dabei hat sie auch schmerzlindernde und entzündungshemmende Eigenschaften.

In wenigen anderen Pflegeserien ist dieser Stoff auch enthalten, jedoch ist hier die Konzentration höher und die Zusammensetzung mit anderen Wirkstoffen eine andere.

Unterschiede zwischen USA und Deutschland

In den USA wird statt der Salicylsäure ein anderer Hauptwirkstoff verwendet. Dieser Wirkstoff ist Benzoylperoxid, kurz BPO. Er ist bei der Pickelbekämpfung ähnlich einsetzbar wie Salicylsäure, ist dabei aber etwas aggressiver in den Nebenwirkungen, aber auch stärker in der Wirkung.

Außerdem ist er in Deutschland apothekenpflichtig. Die einfachere Zulassung ist wahrscheinlich auch der Grund, warum die Firma den Originalwirkstoff in Deutschland umgeändert hat.

Was bewirkt Proactiv?

proactiv-solution-plus
Sehr populär in den USA

Bei der Pickelbekämpfung sind häufige Nebenwirkungen eine trockene oder schuppige Haut. Manchmal sogar bewirken die Mittel, dass sich mehr Mitesser bilden, als vorher da waren. Häufig gehen auch Rötungen der Haut mit der Behandlung einher. Auf diese Problematiken geht die Solution mit ein.

In Anwendertests wurde bewiesen, dass die Haut im Gegensatz zu anderen Mitteln weicher, glatter und klarer wird. Auch der Fettgehalt der Haut, der oft ein Problem darstellt, wird hier reduziert. Ein weiterer Schwerpunkt der Pflegeserie liegt bei der Feuchtigkeitsanreicherung der Haut, die hier gewährleistet wird.

Die Bildung weißer Mitesser wird durch diese Pflegeserie ebenfalls stark reduziert. Insgesamt wird das Erscheinungsbild der Poren nachhaltig verbessert.

Was sind die Vor- und Nachteile?

Die Vorteile der Proactiv Pflegeserie liegen darin, dass sie einen umfassenden Ansatz fährt. Statt nur auf das Hauptproblem der Pickelbildung einzugehen, nimmt sie gleich mögliche Ursachen wie die Hygiene und Bakterienbildung mit in das zu bekämpfende Spektrum auf.

Dazu gehört auch die Fettbildung der Haut, die reduziert wird. Der pflegende Aspekt ist also herausragend. Der Hauptwirkstoff Salicylsäure ist in ihrer Wirksamkeit gegen Bakterien, Pilze und in seiner entzündungshemmenden Eigenschaft medizinisch erwiesen.

Es ist also keine neue Erfindung, mit der hier experimentiert wird, sondern es beruht auf wissenschaftlichen Tatsachen. Es gibt eine Geld-zurück-Garantie. Wenn das Produkt nicht funktioniert, kann man es also einfach wieder zurückgeben. Damit wird ein finanzielles Risiko ausgeschlossen, sollte die Pflegeserie nicht anschlagen.

Die Nachteile dieser Pflegeserie sind je nach Hauttyp unterschiedlich. Bei einem empfindlichen Hauttyp ist es generell nicht angemessen, morgens und abends ein Peeling zu verwenden. Dieses reizt solch sensible Haut und kann zu Rötungen und schmerzenden Stellen führen.

proactiv-erfahrungen
Zwei Cremes für den Tag und eine für die Nacht

Für normale oder fettige Hauttypen sollte das aber kein Problem darstellen. Generell sollte man sich vor Gebrauch sicher sein, dass man keine Allergie gegen Inhaltsstoffe dieser Pflegeserie hat, denn das kann zu unangenehmem Ausschlag führen. Eine Unverträglichkeit von Salicylsäure kann zu roten Reizungen auf der Haut führen.

Ebenfalls sollte dieser Stoff nie großflächig verwendet werden, da es zu Nebenwirkungen kommen kann, wenn der Blutkreislaut zuviel dieser Säure aufnimmt. Die Augen, Schleimhäute und offene Wunden sollten immer ausgespart werden.

Wo kann Proactiv Solution gekauft werden?

Die Proactiv Solution Plus Pflegeserie ist in Deutschland einzig im Internet auf der Seite des Herstellers käuflich erwerbbar. In Drogeriemärkten, Apotheken oder anderen Geschäften ist dieses Produkt nicht erhältlich. Der Preis im Internet ist ab 29.95 € aufwärts.

Im Internet, zum Beispiel auf E-Bay, kann auch die amerikanische Version dieses Pickelbekämpfers erstanden werden. Das kommt insgesamt ein bisschen teurer, da die Transportkosten noch mit einberechnet werden müssen.

Welche Erfahrungen wurden schon gemacht?

Lisa, 16, aus Mainz, schreibt:

„Zunächst war ich mir nicht sicher, ob ich es ausprobieren sollte. Ich hatte schon seit einiger Zeit Probleme mit meinen Pickeln und hatte schon einiges ausprobiert. Dann wurde im Fernsehen so eine Dauerwerbesendung gezeigt. Da wurden auch irgendwelche Stars zitiert, die das angeblich nutzen.

Ich dachte mir nur, na, für die ist das doch einfach, die haben doch keine Pickel. Doch dann war ich doch neugierig und habe mir das bestellt. Irgendwie auch, weil meine Mutter dann meinte, ich sollte das mal ausprobieren und mir das bezahlen wollte. Als das Päckchen dann ankam, habe ich mich sehr gefreut.

Weil ich schlechte Erfahrungen mit Peelings gemacht habe, beschloss ich, dass nur abends anzuwenden, weil die Haut da vom Tag noch schmutziger ist als morgens. Die restlichen Anweisungen befolgte ich so, wie das beschrieben worden ist. Nach ungefähr drei Wochen merkte ich, dass tatsächlich Veränderungen auftraten.

Meine Haut, die wie gesagt etwas trockener ist, hat sich schon feuchter angefühlt und spannte nicht mehr so. Die Pickel wurden da auch schon weniger. Ich habe das jetzt erst 2 Monate ausprobiert, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass das endlich eine Lösung für die Pickel sein kann.

Ich denke, ich werde es weiternutzen. Empfehlen kann ich das auf jeden Fall.“

Nils, 23, aus Hannover meint:

„Teuer ist das Ganze ja schon irgendwie. Aber ich dachte trotzdem, ich probiers mal, man kann ja auch nicht sein ganzes Leben mit Pickeln im Gesicht rumlaufen. Außerdem sagen die, dass das in den USA super funktioniert.

Also hab ich die Pflegeserie mal im Internet bestellt. Ging ganz einfach, funktioniert hat der Versand auch gut. Ich hab eigentlich eher fettige Haut und habe gehofft, mit diesem Versuch beides auf einmal in den Griff zu bekommen. Also die Pickel natürlich als erstes.

Die Anwendung der drei Cremes ist ein bisschen kompliziert, weil man eben mal nicht nur was draufschmiert, sondern gleich drei Schritte zu beachten hat. Ich brauch halt nicht lange im Bad, aber so viel ist es dann doch nicht. Die Cremes funktionieren auf jeden Fall. Ich hatte nach 4 Wochen weniger Pickel.

Meine fettige Haut ist teilweise besser geworden, aber manchmal lasse ich das Peeling auch weg, vielleicht ist es deswegen nicht so viel. Ich weiß nicht, wie lange man das anwenden muss, bis alle Pickel verschwinden, aber ich glaube, dass wird noch irgendwie weggehen.“

Anna, 19, aus Berlin schreibt:

„Ich probiere eigentlich gerne neue Cremes aus und hatte bei der Anwendung von Proactiv Solutions gleich ein gutes Gefühl. Ich habe eigentlich nicht so viele Pickel, aber ein paar sind immer da. Wenn es nicht gegen die Pickel hilft, dann würde ich vielleicht zumindest einen schöneren Teint bekommen als vorher.

Durch die Anwendung habe ich schon Verbesserungen bemerkt. Die Pickel, die ich hatte, sind verschwunden. Ich habe so eine unbestimmte Mischhaut, aber mein Gesicht wirkt jetzt auf jeden Fall gleichmäßiger.

Gegen die Rötungen, die ich an kleinen Stellen habe, hat das allerdings nichts gebracht. Trotzdem würde ich die Cremes als hochwertig und wirksam bezeichnen“.

Obwohl der Preis der Proactiv Solution Pflegeserie höher ist als bei anderen Pickelbekämpfern, so lohnt es sich doch, eine Anwendung in Erwägung zu ziehen. Die Vielseitigkeit der Anwendungsbereiche, die in den Testberichten herausgestellt wurden, zeichnen dieses Pflegeprodukt aus. Als Pickelbekämpfer ist es eine Allround-Solution.