Vitamin B5 gegen Akne? | Pantothensäure im Test

Hilft Vitamin B5 gegen Akne? Pantothensäure getestet: Viele Menschen leiden unter Akne und wissen keinen Ausweg mehr. Etliche Methoden und Medikamente wurden ausgetestet, doch nichts hilft. Aber dafür wird Abhilfe geschaffen. Denn mit dem natürlichen Vitamin ist es möglich, Akne auf einem gesunden Weg zu lindern und erfolgreich zu behandeln.

Was ist Vitamin B5?

Das Vitamin B5, auch Pantothensäure genannt, ist wasserlöslich sowie hitzeempfindlich und stammt aus der Reihe der B Vitamine. Es stellt den Hauptbestandteil des Coenzyms A (CoA) dar und ist an etlichen Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt.

vitamin-b5
Fairvita bietet alle möglichen Vitaminpräparate an

Das B 5 ist in allen tierischen sowie pflanzlichen Lebensmitteln vorhanden und wird grundlegend überall im Körper benötigt. Ebenfalls ist es am Aufbau von Fetten, Kohlenhydraten und Proteinen beteiligt, also ein wichtiger Bestandteil für die Freisetzung von Energie aus der Nahrung.

Auch bei der Synthese von Cholesterin spielt es eine wichtige Rolle. Es wird benötigt für das Steroidhormon, das Sexualhormon, für Anti-Stress-Hormone und für das Vitamin D.

Außerdem trägt die Pantothensäure dazu bei, dass verschiedene Neurotransmitter und Hämoglobin hergestellt werden können, sodass indirekt die Reizweiterleitung im Gehirn und der Sauerstofftransport im Blut ermöglicht werden.

Wo ist Vitamin B 5 enthalten?

Normalerweise kann der Tagesbedarf an Vitamin B5 durch eine ausgewogene Ernährung gedeckt werden. Die dazu benötigte Menge liegt bei einem Erwachsenen bei ungefähr fünf bis sechs Milligramm. Ein guter Spender dafür sind in erster Linie tierische Innereien und Vollkornprodukte.

Aber auch zum Beispiel Hering, Avocado, Eier und Nüsse liefern viel B5. Um den täglichen Bedarf zu decken, kann man beispielsweise folgende Produkte verzehren:

  • 100 Gramm Kalbs- oder Rinderleber
  • 400 Gramm Linsen (als Trockengewicht)
  • 500 Gramm Brokkoli
  • 500 Gramm Huhn
  • Vier Hühnereier
  • Drei Avocados
  • 550 Gramm Haferflocken

Es sollte dabei stets beachtet werden, dass es wasserlöslich und hitzeempfindlich ist. Beim Kochen können also Verluste von bis zu 30 Prozent eintreten!

B5 Mangel

b5
Häufig haben die Produkte englische Labels

Besonders betroffen davon sind beispielsweise Alkoholiker, Diabetiker, Dialysepatienten und Darmkranke. Der Grund dafür ist eine Unterversorgung, womit ein Mangel an B Vitaminen entstehen kann.

Im Groben und Ganzen tritt eine Mangelerscheinung allerdings selten auf, da diese Vitamingruppe vielseitig vorhanden ist und durch viele Nahrungsmittelgruppen in den Körper aufgenommen wird. Tritt jedoch ein Mangel auf, hält das einige Folgen für den Betroffenen bereit.

Häufige Symptome sind Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Verdauungsstörungen, Müdigkeit sowie eine Taubheit und ein Kribbeln in den Händen und Füßen. Auch das sogenannte „Burning-Feet-Syndrom“ (brennende Füße) kann eine Folge von monatelanger Unterversorgung des Vitamins B5 sein.

Die Symptome reichen dabei oft von anfänglichem Kribbeln und Taubheitsgefühlen in den Zehen bis in zu Brennen und Stechen in den Füßen. Entdeckt wurden die Symptome der Unterversorgung während des Zweiten Weltkrieges. Kriegsgefangene in Burma und Japan litten an dem Mangel.

Mithilfe von einer B 5 Zufuhr kann die Unterversorgung leicht behoben werden. Nebenwirkungen hält die Zufuhr von B5 nicht bereit, da keine Obergrenze bekannt ist. Eine giftige Wirkung durch das Vitamin ist nicht bekannt, jedoch kann eine regelmäßige zu hohe Einnahme zu Verdauungsproblemen und Durchfall führen.

Vitamin B5 bei Akne

Immer mehr an Beliebtheit gewinnt die natürliche Methode, Akne (Acne vulgaris) mithilfe der Pantothensäure zu behandeln. Auch bei der Wundheilung ist das Vitamin B 5 ein beliebtes und viel verwendetes Mittel. Es trägt den Namen „Königin der Hautvitamine“ und das zu recht.

Wie funktioniert die Behandlung von Akne?

pantothen-saeure
Achten Sie auf die Dosierung

Das Vitamin drosselt die Talgproduktion der Haut, wenn hochdosiertes B5 in Kraft tritt. Bestimmte Hormone und Fettsäuren werden durch die Verwendung reguliert. Die Porengröße wird verfeinert und die Bildung von Pickeln eingedämmt. Eine systematische Steigerung der Einnahme wird durch Fachleute sehr empfohlen.

Dinge, die bei der Behandlung mit dem Vitamin B 5 beachtet werden sollten

Eine langsame Gewöhnung an das B Vitamin ist ratsam. Die Dosis sollte von einem Gramm Tagesdosis auf bis zu 10 Gramm erhöht werden. Dabei ist es ratsam, sich bis zu zwei Wochen Zeit zu lassen. Um die Verträglichkeit zu steigern, sollten die Tabletten immer nach den Mahlzeiten eingenommen werden.

Die Dosis sollte nicht zu einer Tageszeit komplett eingenommen werden, sondern über den Tag verteilt werden. Bestenfalls morgens, mittags und abends jeweils einen Teil der Dosis einnehmen. Wenn die Akne komplett geheilt ist, kann die Dosis auf bis zu 3 Gramm täglich gesenkt werden.

Anfängliche Nebenwirkungen sind nicht auszuschließen. Diese können Müdigkeit, Kopfschmerzen und Durchfall sein. Nach einigen Tagen gehen diese in der Regel zurück. Ist dies nicht der Fall, sollte die Einnahme abgesetzt werden. Um nicht täglich unzählige Tabletten zu schlucken, ist es ratsam, Tabletten mit einer Dosierung von einem Gramm zu kaufen.

In Deutschland sind diese mit einer solch hohen Dosierung allerdings nicht erhältlich. Nicht nur Tabletten, sondern auch Pulver ist vorhanden. Allerdings ist dieses weniger wirksam, da das B5 nicht langsam und gleichmäßig an den Körper abgegeben werden kann. Die Einnahme von Zinkpräparat wird sehr bei der Behandlung mit dem Vitamin empfohlen.

Fazit

Das B5, auch Königin der Haut genannt, ist ein wichtiges Vitamin aus der Gruppe der B Vitamine. Fast überall im menschlichen Körper kommt es vor und wird benötigt. Beim Verzehr einer höheren Menge ist es nicht schädlich, da keine giftige Wirkung nachgewiesen werden kann.

Trotzdem sollte die Einnahme mit Bedacht erfolgen, denn bei ständiger zu hoher Einnahme können Verdauungsprobleme und Durchfall die Folgen sein. Immer mehr Menschen mit Hautproblemen greifen auf dieses Wundermittel zu, denn Vitamin B 5 verfeinert die Porengröße und mindert die Talgproduktion.

Ebenfalls werden bestimmte Fettsäuren und Hormone durch die Anwendung reguliert. Zu finden ist das Vitamin in allen tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln. Besonders hoch ist der Anteil in tierischen Innereien sowie Vollkornprodukten. Aber auch eine ausgewogene Mahlzeit reicht aus, um den täglichen Bedarf von fünf bis sechs Milligramm eines Erwachsenen zu decken.

Bei einer gezielten Einnahme von Pantothensäure sollte die Aufsicht und Überprüfung durch einen Fachmann erfolgen, damit eine gesundere Steigerung auftritt und bei möglichen langanhaltenden Nebenwirkungen eine angebrachte Lösung gefunden werden kann.